jetzt hören mit / now listen with :
rockradio.de hören / listen
rockradio.de hö ren / listen

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Wiederholungen
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Chat
 
Partner
 
RockShop
 
Interviews
Veranstaltungen
News
Links
Download
 
Verlinke uns
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
Datenschutz
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
 
Annie Soulshine
Musiker - Pop
http://www.anniesoulshine.de/
http://www.myspace.com/anniesoulshine



*Akustik-Pop wie man ihn immer wieder fühlen möchte*

Ein Konzert, nach dem niemand unberührt nach Hause geht. Annie (21, Sängerin) und Felix (27, Gitarist) bilden zusammen das Akustik Duo „Annie Soulshine“ aus Friedeburg (Nds).
In den letzten 2 Jahren haben sich die Geschwister mit Live-Konzerten nicht nur regional, sondern auch bundesweit, einen Namen als einer der spannendsten Akustik-Newcomer gemacht.
Sie gewannen zahlreiche Bandwettbewerbe und spielten als bisheriges Highlight vor 13.000 Menschen als Gast bei der Nena-Tour 2010 in der Frankfurter Festhalle.
Mit unglaublicher Power, einer Stimme, die ans Herz geht, und mit unbändiger Lust am Musikmachen ziehen Annie Soulshine das Publikum in ihren Bann.
Erfrischend und überraschend anders versprühen sie ihren Charme und wollen noch viel, viel mehr erreichen.

„There’s nothing as nice as dreamin out loud – to share my wishes and secrets in a little song..“ (by Annie Soulshine)
Fotoquelle : http://www.anniesoulshine.de/

Annie Soulshine


D  Friedeburg


rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Chat ]
[Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021