Titel der Sendung :  n黰mes - stra遝nrock aus berlin
jetzt h鰎en mit / now listen with :
rockradio.de h鰎en / listen
CD Archiv - Zappa spielt f黵 Bach, Inventionis Mater Trio feat. Napoleon Murphy Brock
Zappa spielt f黵 Bach
Inventionis Mater Trio feat. Napoleon Murphy Brock
 
erschienen : 16.11.2018
im Archiv angelegt : 14.12.2018
 
CD der Woche vom : 20.12.2018 bis 26.12.2018

 
创Zappa spielt f黵 Bach创 hei遲 eine Veranstaltungsreihe in der Hamburger Hauptkirche St. Katharinen. Sie ist dem Werk der beiden Ausnahmekomponisten Johann Sebastian Bach (1685 bis 1750) und Frank Zappa (1940 bis 1993) gewidmet. Der 16-j鋒rige Lateinsch黮er Johann Sebastian besuchte St. Katharinen erstmals 1701 und absolvierte sein legend鋜es Hamburger Vorspiel 1720 auf der von ihm gesch鋞zten Katharinen-Orgel.

Als Auftaktkonzert zu dem Musikfestival 创Zappanale创 im mecklenburgischen Bad Doberan musizierten in St. Katharinen seit 2008 herausragende Ensembles mit insgesamt rund 50 internationalen und nationalen Musikern zusammen mit Zappa-Alumni wie Napoleon Murphy Brock, Robert Martin, Albert Wing. Der verstorbenen hessische Impresario Fritz Rau, der Frank Zappa, Bob Dylon, Oscar Peterson und den US-Jazz nach dem Kriegsende nach Deutschland brachte urteilte 2008: 创Zappa und Bach passt gut zusammen. Des machen wir jetzt bundesweit.创

Inventionis Mater ist ein in Florenz gegr黱detes Duo der beiden Konservatoriums-Musiker Andrea Pennati, Jahrgang 1987, Konzertgitarre sowie Pierpaolo Romani, Jahrgang 1987, Klarinetten. Im gemeinsamen Studium an der Musikschule Fisole entdeckten sie ihre Liebe zur Musik des US-Komponisten Frank Zappa und adaptierten die komplizierten St點ke f黵 ihre Instrumente. Als Kammermusiker gewannen sie mehrere Preise und musizierten ebenfalls im italienischen Jugendorchester und unterrichten inzwischen selbst an Hochschulen. Romani, diplomierter Informatiker spezialisierte sich auf Bass-Klarinette, mit der er in St. Katharinen auch eigens f黵 ihn geschriebene zeitgen鰏sische Musik darbot. Erg鋘zt wird das Duo durch die italienisch-deutsche Kontrabassistin Valentina Ciardelli, Jahrgang 1989, aus Pietrasanta beim toskanischen Lucca, die in London ihre Ausbildung bekam und im Royal Philharmonie Orchestra diente. Preistr鋑erin verschiedener Wettbewerbe.

Napoleon Murphy Brock, Jahrgang alterslos in den Siebzigern, ist ein treuer Wegbegleiter der inzwischen im zehnten Jahr realisierten Katharinen-Konzerte 创Zappa spielt f黵 Bach创. In f黱f wechselnden Ensembles brachte er seine Erfahrung und Kenntnisse 黚er die wahre Kunst Zappa zu spielen ein. Generationen黚ergreifend f黨rte er auch 2018 in mehreren Tage intensiven Proben im Chorraum von St. Katharinen den talentierten Zappa-Nachwuchs aus Florenz in das musikalische Zappa-Universum herausfordernder Notennotierungen und an den eigenen Sound heran. Brock ist Grammy-Preistr鋑er und inzwischen Dozent f黵 创Zappalogie创 an diversen Musik-Hochschulen in Europa. 创Es gibt zwei Arten von Musik创, betont Napoleon, 创gute und schlechte, wir haben uns f黵 die gute entschieden.创

Inventionis Mater

Andrea Pennati - Konzertgitarre
Pierpaolo Romani - Klarinetten
Valentina Ciardelli - Kontrabass

feat.
Napoleon Murphy Brock, S鋘ger, Saxofon, Fl鰐e

01 Florentine Pogen
02 Sonate Nr. 2 Allegro, BWV 1028
03 Marche Royale
04 Danse du Diable
05 Moto Perpetuo (first version)
06 Igor
07 Watermelon In Easter Hay
08 Killing in the name of... Bach
09 The Godfather / Psalm 23,1 The Lord is my Shepherd
10 Cletus Awreetus-Awrightus
11 Brown Shoes Don磘 Make It
12 What磗 The Ugliest Part Of Your Body?
13 Echidna磗 Arf (Of You)
14 Oh No!
15 Blessed Relief
16 Peaches en Regalia
 
Label : Stiftung Johann Sebastian
Vertrieb : Stiftung Johann Sebastian

rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht geh鰎t | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere H鰎er | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019