rockradio.de

jetzt hören mit / now listen with :
rockradio.de hören / listen
 
rockradio.de hören / listen

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Chat
WebCam
 
Partner
 
RockShop
 
Interviews
Veranstaltungen
News
Links
Download
 
Verlinke uns
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
Datenschutz
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
Infos - suchen :
DatumBildBeschreibung
07.06.2019 20.06.2019
Künstler erinnern an Andreas Hähle
Punkgott mach´s gut
Die -Stimme für die Seele- ist für immer verstummt. Der von vielen Menschen geschätzte Textdichter, Autor und Musiker Andreas Hähle verstarb am 24. April 2019 nach schwerer Krankheit. An ihn erinnern werden am 20. Juni 2019 zahlreiche Künstler, die ein Stück seines Weges mit ihm gegangen sind, mit einem Konzert in der Berliner WABE

http://www.facebook.com/events/425178201616910/
 

17.05.2019 20.06.2019

10.Petershagener Bluesnacht
18 Uhr - The Kokomo Kings (SWE/DK)
20 Uhr - B.B. & The Blues Shacks (D)
22 Uhr - JW-Jones Blues Band (CAN)

http://https://www.bluesnacht-petershagen.de/
 

10.05.2019 15.05.2019
Strom & Wasser
-Eine Million gegen Rechts!-
mit Pulsar Trio, Strom & Wasser und Lena Lorenzen (-All under One Roof- aus Kiel)

http://www.strom-wasser.de
 

09.05.2019 30.04.2019
Stefan Kleiber
Einmal Zappatown und zurück
Einmal im Jahr wird Bad Doberan bei Rostock zu Zappatown. Dann treffen sich Fans aus aller Herren Länder, um vier Tage lang bei der Zappanale ihr Idol Frank Zappa zu feiern. Zur 29. Auflage dieses außergewöhnlichen Musikfestivals machte sich der Weingartener Autor Stefan Kleiber im Juli 2018 mit der Bahn auf die knapp 900 km lange Reise. Im Gepäck neben seiner Kompaktkamera kiloweise Steckbriefe und Interview-Fragebögen für Fans, Musiker und weitere Persönlichkeiten wie den Gründer der Zappanale Wolfhard Kutz oder den Bürgermeister von Zappatown Thorsten Semrau.

Insgesamt 21 Persönlichkeiten machen in „Einmal Zappatown und zurück“ deutlich, was den Charme dieses Festivals ausmacht und warum Frank Zappa auch heute noch großen Einfluss auf die Musikwelt besitzt. „Zappa ist nicht nur „Zappa“, Zappa ist eine „Attitude“, Politik, ein „Way of Life““, bringt es der englische Zappa-Kenner und Autor Ben Watson auf den Punkt.

In dem von Bernhard Hlava graphisch gekonnt in Szene gesetzten Zappanale-Portrait mit über 40 Farbbildern, stehen keine Superstars im Vordergrund, sondern die Lieblings-Bands des Autors wie GABBA ZAPPA HEY! aus London oder die Monika Roscher Big Band aus München.

Darüber hinaus erhält der Leser auch einen Einblick in die Region an der Ostsee, wenn der 51-jährige Autor mit dem historischen Dampfzug Molli durch Zappatown zum Festival-Gelände an der ältesten Trabrennbahn Europas fährt oder der „Weißen Stadt am Meer“ – Heiligendamm – einen kurzen Besuch abstattet. Begleiten Sie Stefan Kleiber auf seiner Festival-Reise und entdecken Sie den Charme der Zappanale und von Zappatown.

96 Seiten mit 49 farbigen Abbildungen für 14,90 €

Bild- und Textquelle: https://verlag-regionalkultur.de/buecher/kunst-und-musik/musik/1122/einmal-zappatown-und-zurueck

http://www.stefankleiber.de/einmal-zappatown-und-zur%C3%BCck/
 

03.05.2019 15.05.2019
Musikfreunde singen Biege
1. Holger Biege Liederfestival
-

http://holger-biege-verein.de/
 

09.04.2019 10.05.2019
Hanno Bruhn Gang
CD-Release-Concert -GRUSS vom BLUES“
Am 10. Mai in der FILMBÜHNE am Steinplatz,
Hardenbergstr.12, 10623 Berlin.
Einlass 19.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr. Eintritt: 15,00 €

http://https://hanno-bruhn-gang.de/
 

07.04.2019 14.04.2019
Das zweite Buch von Rolf Gänsrich ist da
Still gestanden! Die Augen links! - Mein geheimes NVA-Tagebuch
Es ist genau die Serie, die ich hier einst 2015/16 in meiner Sendung -pommes rot weiß- las
Erschienen ist das Buch am 02.4.2019 und ist hier erhältlich: https://www.bod.de/buchshop/still-gestanden-die-augen-links-rolf-gaensrich-9783749436064
176 Seite für 6,99 €

Bildquelle: https://www.bod.de/buchshop/still-gestanden-die-augen-links-rolf-gaensrich-9783749436064

 

16.02.2019 09.08.2019

AquaMaria Festival 2019
-

http://www.aquamaria-festival.de/
 

09.02.2019 22.03.2019
mit div. Künstlern
Benefiz Konzert für Andreas Hähle
Live an diesem Abend, zu Gunsten für unseren Freund Andreas, werden flgd Künstler für Feurore sorgen:

- Andre Herzberg (Pankow),
- André Drechsler mit Dirk Zöllner, André Gensicke und Tina Powileit
- Steinlandpiraten
- Simone Kotowski & Band
- Jule Werner Band
- Anna Bicking, Andreas Bicking
- Ossternhagen mit Kulle und Holger
- HC Schmidt und Mila Georgiewa
- Tino Eisbrenner
- Sweet Confusion (Steffi Breiting, Tobias Hillig und Volkmar Große)
- Peter Michailow (Lift) als Schlagzeuger
- Sebastian Kruhl der die PA macht
- Thomas Putensen mit Thomas Braun
- Tina Rogers
- Regine Dobberschütz
- Chill Factor
- Lexa A. Thomas
- Leavebehind
- Arno Zillmer und Band
- Waldi Weiz

 

08.02.2019 14.04.2019
Das erste Buch von Rolf Gänsrich ist da
Wie berwerbe ich mich richtig
ein satirischer Ratgeber für den Alltag
Erschienen ist das Buch am 05.02.2019 und ist hier erhältlich: https://www.bod.de/buchshop/wie-berwerbe-ich-mich-richtig-rolf-gaensrich-9783748193180
52 Seite für 3,49 €

Bildquelle: https://images.bod.com/images/wie-berwerbe-ich-mich-richtig-rolf-gaensrich-9783748193180.jpg/500/500/Wie_berwerbe_ich_mich_richtig.jpg

 

05.02.2019 08.02.2019

Scheider shows : Woodstock 69 and Altamont 69
-

http://www.ira-schneider.com
 

01.02.2019 02.02.2019
audiovisuelle Klangreise
9 Doors Open
über 10 Jahre Schaffensphase, mehr als 20.000.000 Fotodateien, Fakten die schon irgendwie auch übermächtig und fast übertrieben klingen könnten,,, wäre es nicht wahr...
9 Doors Open ist ein künstlerisches Langzeitprojekt, eine audiovisuelle Klangreise, ein Hörbuch für die Sinne, zum Klarträumen, meditieren oder einfach nur zum entspannen und genießen.
Tickets gibt es unter: https://www.koka36.de/9-doors-open_ticket_106935.html
Andreas Voland, (Musiker) und Steffen Freiling (Fotograf) verschieben in ihrem gemeinsamen Werk die Dimensionen Raum und Zeit und geben so die Möglichkeit, die uns bekannte Realität in vielfälltigsten Formen neu zu entdecken.
Am 2. und 9. Februar findet im Friedrichshainer Zukunft am Ostkreuz die Aufführung statt.
Zeitplan:
19:00 Uhr Einlass
20:00 Uhr Beginn der Vorführung
21:00 Uhr kurze Pause
21:30 Uhr visuelle Klangreise mit Yoga (Zarahlena Froh)
FFO: Ambient, Doom, Drone, visuelle Kunst, psychedelische Trips, Meditation, Bewusstseinserweiterung, lucid dreaming, klartraum
quelle text und bild :
https://www.facebook.com/events/507561446412197/

http://www.facebook.com/events/507561446412197/
 

29.01.2019 01.04.2019
Wolfgang Martin : - Holger Biege - Das Leben eines Ausnahmekünstlers
Lesung
BUCHPREMIERE MIT MUSIK

Piano: Thomas Putensen
Moderation: Ulf Drechsler (RBB Kulturradio)
Foto: Yvonne Wittgen

http://www.kesselhaus.net/event/658356/?artist=Wolfgang+Martin%3A+%22Holger+Biege%22Buchpremiere+und+KonzertIm+Rahmen+von+Literatur%3A+BERLIN
 

29.01.2019 21.02.2019
Uschi Brüning : - So wie ich - Buchpremiere und Konzert
Lesung
begleitet von Lukas Natschinski
Foto: cleografie by schleychwerbung

http://https://www.kesselhaus.net/event/658308/?artist=Uschi+Br%FCning%3A+%22So+wie+ich%22Buchpremiere+und+KonzertIm+Rahmen+von+Literatur%3A+BERLINbegleitet+
 

14.01.2019 22.02.2019
Doppelkonzert: The Vibe *Jimi Hendrix Tribute* + Axel Merseburger *Blues Rock & Soul*
Spreewilders Konzerte im Foyer der Stadthalle Falkensee. Präsentiert von FALKENSEE EVENTS
Axel Merseburger *Blues Rock & Soul*
Axel hat den Blues. Doch wer denkt, dass Blues „Alte-Männer-Musik“ ist, wird hier eines besseren belehrt. Die Jungs geben immer 100 Prozent und bestechen vor allem durch dynamisches Interplay. Mal gefühlvoll, mal mit durchgetretenem Gaspedal! Die im Repertoire vorhandenen Cover, sowie die Eigenkompositionen zeichnen sich durch eingängige Melodien aus. Seine Songs verbinden die Genres Rock, Blues und Soul miteinander.
Axel Merseburger, der Frontmann dieser Formation spielte viele Jahre bei East-Blues-Experience, einer der erfolgreichsten Bluesbands im ostdeutschen Raum. In seinen deutschsprachigen Texten beschreibt er das Leben von seiner ernsten, aber auch humorvollen Seite. „Kauf Mich“ ist das Debüt des Gitarristen, Sängers und Songwriters. Mit Tobias Streubel an den Drums/ Percussions, Peter Stojanov am Bass präsentiert sich hier ein energetisches, traditionell und doch modern klingendes Trio.
Einmal gesehen und gehört wird sofort klar, diese Jungs verstehen ihr Handwerk und wissen ihr Publikum zu begeistern. „Hundertmal wurde der Blues für tot erklärt, und doch ist er immer wieder aufgestanden. Natürlich lebt er von seinen Altmeistern, natürlich spielt man auch heute noch die Jahrzehnte alten Standards. Aber glücklicherweise gibt es an nachwachsenden Talenten keinen Mangel. Einer von ihnen ist Axel Merseburger. (T. Meyer) www.axel-m.net
Youtube: https://youtu.be/PNie1Q-Qgyc

The Vibe *Jimi Hendrix Tribute*
THE VIBE versetzen ihr Publikum zurück in die Flower-Power-Ära der Golden Sixties. Seit 2015 unterwegs, erinnern ihre authentischen Versionen aller Hits der Jimi Hendrix Experience an die psychedelischen Festivals in Monterey und Woodstock. THE VIBE präsentieren alle Smash Hits von Jimi Hendrix in den bekannten LP- bzw. Single-Versionen von -Are you experienced”, -Axis: bold as love”, -Electric Ladyland” und -First rays of the new rising sun” - keine ausufernden Improvisationen, sondern Hit auf Hit... That’s the real vibe! Vocals: Flo Bingold / Guitar, Backing Vocals: Roger Weiler / Bass: Zeb Gottschalk / Drums, Backing Vocals: Harrison Stomp
http://www.thevibe.zone
Youtube Videos:
The Vibe - Smash Hits of Jimi Hendrix-
https://youtu.be/nrZlVenh3cY
Jimi Hendrix Cover -Stone Free- - The Vibe
https://youtu.be/mln740t8TNY

http://www.facebook.com/events/307129826806255
 

14.01.2019 12.04.2019
Lizard *Southern Rock, Classic Rock* + Florian Lohoff Band *Modern Blues Rock & Jam Rock*
Spreewilders Konzerte im Foyer der Stadthalle Falkensee. Präsentiert von FALKENSEE EVENTS
Florian Lohoff Band *Modern Soul Funk & Jam Rock*
Florian Lohoff und seine Band werden in Falkensee die brandneuen Songs, des für Anfang des Jahres 2019 geplanten Albums spielen. Das muss natürlich auf der Spreewilder Bühne gebührend gefeiert werden. Die Bandbesetzung wurde übrigens um einen Musiker an Orgel und Rohdes erweitert. Der Florian Lohoff Band geht es um das Brechen von Klischees. Um den Kontrast und die innere Zerrissenheit, die auch in den Songs des Albums „Tangled Up in Blue“ zu finden sind. Die Band nimmt sich den Raum für musikalische Entfaltung, berauschende Jams, packende Soli. Will sich nicht in eine Schublade stecken lassen, sondern bewegt sich galant zwischen Soul, Funk, Blues und Rock.
Auch außerhalb der Band erspielt sich Florian als Gitarrist einen Namen. Ab März dieses Jahres wird er unter anderem mit dem US-Amerikaner Billy Goodman touren. Darüber hinaus hat Florian seit 2017 ein Endorsement mit der Firma K`MO Guitars. Gemeinsam kreierten sie eine, nach seinen Wünschen gefertigte, Florian Lohoff Signiture Gitarre.
Die Florian Lohoff Band hat sich längst auf den Weg gemacht. Sie ist unterwegs auf der Straße des Glücks und arbeitet aktuell am dritten Album „Outside Looking In“, das erscheinen wird.

www.florianlohoffband.de
Youtube: https://youtu.be/laOcTUw8FIk

Lizard *Southern Rock, Classic Rock*
LIZARD is Back! Nach dem Erscheinen von ‚Big Road‘ war auch dem Letzten klar, dass mit LIZARD auch weiterhin zu rechnen sein wird. Pünktlich zum 30-jährigen Bandjubiläum erschien nun auch das inzwischen dritte Live-Album der Band mit dem Titel ‚On the Road‘.
LIZARD gilt heute auch weit über Deutschlands Grenzen hinaus als Institution in Sachen Southern Rock. Unzählige Auftritte und zahlreiche Tourneen im In- und Ausland zusammen mit namhaften Größen wie Lynyrd Skynyrd, Molly Hatchet und Doc Holliday – um nur wenige zu nennen – belegen das eindrucksvoll. Gerade die neueste Veröffentlichung unterstreicht eindrucksvoll LIZARD´s Ruf, Deutschlands Southern Rock Band Nr. 1 zu sein.
Pressespiegel:
Breakout: „Ein superbes Platten-Comeback und für Freunde des Genres ein unbedingtes Muss!“
Rocktimes.de:
Die „wohl beste Southern Rock-Band außerhalb des Mutterlandes des Genres. (…) Jawoll, kneif´ mir mal einer in den Arm! Was ist das für ein starkes Album geworden. Dass es Lizard draufhaben, war klar - aber ein derart überzeugendes Endprodukt ist schon eine faustdicke Überraschung.“
Webseite: http://www.lizardonline.de
Youtube: Lizard - -Big Road- Mix
https://youtu.be/foFia__cows

http://www.facebook.com/events/163563551260372
 

14.01.2019 01.03.2019
Soultrain - The Blues Brothers Show + Special Guest (Infos später)
Spreewilders Konzerte im Foyer der Stadthalle Falkensee. Präsentiert von FALKENSEE EVENTS
Soultrain The Blues Brothers Show
Sie sind im Auftrag des Herrn unterwegs…The men in black are back!
Nach ihrem spektakulärem, ja großartigem Auftritt im November 2017 kehren Sie nun zurück. Am Freitag, 01. März 2019 kommen Soultrain wieder in die Stadthalle Falkensee und werden ihr Publikum mit auf die Reise in den Blues Brothers Kult nehmen.
Nicht nur die beiden Blues Brothers machen mit unzähligen filmbezogenen Tanz-, Show- und Actioneinlagen auf der Bühne Entertainment, sondern auch die gesamte die 10-köpfige Band - bestehend aus 10 Top-Musikern (u. a. von Roger Cicero, Jan Delay, James Last).
Die “Soulsisters”, die weibliche Unterstützung dieser Blues Brothers, sind mit ihren Gesangs und Tanzeinlagen ein schönes Sahnehäubchen für Augen und Ohren...Bei Titeln wie: Everybody Needs Somebody, Soul Man, Sweet Home Chicago und anderen Soul Klassikern geht garantiert die Post ab. Knock On Wood als Polkaversion? Ein Resultat aus den erfolgreichen Polentouren der letzten Jahre ! Auch die erstklassige Horn-Section mit ihren Showeinlagen sollten jeder lieben lernen. DAS rockt !
Blues Brothers Show - SOULTRAIN auf Youtube: https://youtu.be/nZ522oJQwm0
http://www.sbbb.de/soultrain
Mehr Infos zum Special Guest gibt es hier später.

http://www.facebook.com/events/163563551260372
 

14.01.2019 22.03.2019
Eat A Peach spielt The Allman Brothers + Conny Ochs Duo *Singer-Songwriter, Blues & Folk*
Spreewilders Konzerte im Foyer der Stadthalle Falkensee. Präsentiert von FALKENSEE EVENTS
Conny Ochs Duo *Singer-Songwriter, Blues & Folk*
Conny Ochs spielt seine dunkel-melancholischen Lieder, die auf dem neuen Album „Doom Folk“ Dioramen apokalyptisch-romantischer Sehnsüchte malen, immer von tief drin, immer nach dem Dunklen tastend, immer um es noch draußen zu holen. Die Songs sind vielschichtig, verschieden, aber immer von unstillbarer Melancholie. Ochs´ Stimme und seine Gitarre können dabei betörend und im nächsten Moment bedrohlich sein und es ist genau dieses Gefühl von Rohheit und Sensibilität, das einen bei seinen Konzerten mitreißt und in das symbolistische Panorama seiner Reise hineinzieht. Auf den Konzerten im Frühjahr 2019 werden zum ersten Mal die Songs des neuen Albums vorgestellt, das im Frühjahr veröffentlicht wird. Auf Tour wird Ochs diesmal neben Soloshows bei ausgewählten Konzerten außerdem von seiner Band unterstützt.
www.connyochs.com
Conny Ochs Album 2019 Teaser: https://youtu.be/ptmk4NuslnU

Eat A Peach spielt The Allman Brothers
Ob die Allman Brothers Pfirsiche liebten ist nicht bekannt – auch musikalisch finden sich bei ihnen keine Anspielungen auf Pfirsiche oder andere Südfrüchte. Ihre Musik stammt aber aus der legendären Zeit der Hippie-Ära und damit aus einer sehr kreativen, wenn nicht der kreativsten Ära der Rock-Musikgeschichte.
Wer kennt nicht „Jessica“, die kultige Club 16 Erkennungsmelodie, „Ramblin‘ Man“, -Melissa- oder -Whipping Post- – all die Titel sind Teil des Programms der renommiert besetzten Truppe Eat A Peach mit Wolli Wollner - voc, Andrea Wuchner - voc, Werner Osterrieder - git, sitar, Thomas Eberhard - keyb, Richard Wagner - bass, Ulli Wagner - perc, Bryan McGhee - drums.
Während der Schwerpunkt der Band klar auf der Musik der Allman Brothers liegt, finden sich doch auch eigene Stücke und Songs weiterer Bands aus dieser Zeit im abwechslungsreichen und spannenden Programm (z.B. Grateful Dead, Janis Joplin, Steppenwolf etc.). Ein Konzert von Eat A Peach ist ein frischer und saftiger Pfirsich-Trip in die große Zeit des Tune-in und Drop-out – dem Motto der Woodstock-Generation – eine Zeitreise zurück in eine Ära, in der Musik aus Liebe zur Musik gemacht wurde und die Haare der Musiker und die Gitarren-Soli lang waren.
Facebook: http://www.facebook.com/EatAPeach72 Rein hören:
http://www.diewagners.org/EaP/LiveAtZaboEast/02-OneWayOut.mp3
http://www.diewagners.org/EaP/LiveAtZaboEast/13-ElizabethReed.mp3

http://www.facebook.com/events/555380451554386
 

13.01.2019 18.01.2019
Doppelkonzert: The Double Vision spielt Rory Gallagher Tribute + Andy Robson & Urban Fox *Blues Rock & Roots Music*
Spreewilders Konzerte im Foyer der Stadthalle Falkensee. Präsentiert von FALKENSEE EVENTS
Andy Robson & Urban Fox *Blues Rock & Roots Music*
Seit Jahren begeistern ANDY ROBSON & URBAN FOX Fans von Blues orientierter “Roots Music” in ganz Deutschland. Sie bieten dem Publikum dabei alle „Zutaten“, die Fans dieser Musik lieben. Tighte Bluesrock-Songs, bluesige Balladen und grooviger Funk-Rock. Mal harte, mal gefühlvolle und mal Wah-Wah-Gitarrensounds im Stil von Jimi Hendrix, Hammond-Orgelspiel der Ausnahmeklasse, tighte Grooves von Bass und Drums und Andy Robsons Stimme, die Blues, Rock und Soul in sich vereint wie kaum eine andere im deutschsprachigen Raum.
Das Repertoire bilden Kompositionen von Andy Robson oder befreundeten Musikern und Komponisten, sowie neu arrangierte Coverversionen von Klassikern und unbekannteren Songs aus Blues, Rock und Soul. Wichtige Einflüsse für die Band sind traditionelle Bluesmusiker wie B.B. King, Freddy King oder Buddy Guy, Blues Rock Bands wie die Allman Brothers Band, Gov’t Mule oder die Tedeschi Trucks Band. Besetzung: Andy Robson (git/voc) / Ludger Wirsig (keys) / Chris Krauss (bass) / Philipp Schmitt (drums) www.andy-robson.com
Youtube Videos:
Andy Robson & Urban Fox PROMO Video 2017
https://youtu.be/lCgf9bOeXP8
Andy Robson & Urban Fox -Old Friend- (Allman Brothers Cover) https://youtu.be/0yYgI8ZjH94

The Double Vision spielt Rory Gallagher
“Die optische und musikalische Ähnlichkeit von Frontmann Stephan Graf und dazu die eigene Musik von bisher 5 Alben – lassen keinen Zweifel zu – hier geht es um Musik inspiriert von Rory Gallagher.“
The Double Vision, ist ein Blues-Rock Trio aus Thüringen. Die Zeiten, in denen The Double Vision -nur- als Rory Gallagher Tribute-Band bekannt waren, sind lange vorbei: Das energiegeladene Trio aus Thüringen begeistert nun mit mittlerweile schon 3 eigenproduzierten Alben und unvergesslichen Live-Auftritten in ganz Deutschland! Mit ihrem Blues’n’Roll rocken die talentierten, sympathischen und unüberhörbar von Gallagher geprägten Musiker jede Bühne.
2018 wurde mit „MAYDAY“ das nunmehr sechste Studioalbum veröffentlicht. 12 Songs, aufgenommen und produziert von Andreas Zöller und Marius Gieselbach im Kompass Musik Studio Dormagen, spiegeln das immense Potential der Band wieder: Rockig, bluesig, modern - und doch in Erinnerung an die 60s und 70s. www.The-Double-Vision.de
Double Vision spielen -Shadowplay-: http://www.youtube.com/watch?v=jGJ5zfXGq94

http://www.facebook.com/events/334285700695048
 

30.10.2018 09.11.2018

1. Friedenskonzert
mit : Goetz Steeger (Elektr. Texte, git & pi), Arno Schmidt (voc/git), Omri Vitis (voc/git), Guy Strier (git/voc), Tobias Unterberg, Berivan Ahmad, Wassim Mukdad
Am 9. November 2018 findet in der Friedenskirche Grünau das erste Friedenskonzert statt. Musiker und Sänger aus Syrien, Israel und Deutschland finden sich zusammen, um gemeinsam Stellung zu beziehen. Frieden ist eben keine Frage von religiöser Herkunft sondern von Kultur, Bildung, Haltung und gesundem Menschenverstand. Es wird, von einer Pause unterbrochen, ca. zweimal eine Stunde Musik geben, wobei alle Beteiligten im Wechsel aus ihrem Repertoire spielen. Die Bühne wird dabei grundsätzlich von allen bewohnt, also die Nichtspielenden hören aktiv ihren Kollegen zu und natürlich wird auch gemeinsam musiziert. Der Höhepunkt des Abends sei an dieser Stelle noch nicht verraten, aber es wird ein sehr berührender Brückenschlag aus der Vergangenheit ins Hier und Heute. Musik kann und muss verbinden, was leider viel zu oft gegeneinander ausgespielt wird. Mitwirkende: Goetz Steeger, Berivan Ahmad, Omri Vitis, Arno Schmidt, Wassim Mukdad, Guy Strier, Tobias Unterberg Diese Veranstaltung wird präsentiert vom KunstHofKöpenick e.V. in Zusammenarbeit mit Tobias Unterberg und der Evangelischen Kirchengemeinde Bohnsdorf - Grünau. Eintritt frei - Spenden erbeten - 9. November 2018, Friedenskirche Grünau Don Ugoletti -Platz, 12527 Berlin Einlass ab 18.00h - Infos unter www.friedenskonzert.berlin

http://www.friedenskonzert.berlin/
 

29.10.2018 07.01.2019

Cäsar - Semper Fidelis 70/10
Am 23.10. 2008 verstarb Cäsar Peter Gläser, Frontmann und Komponist bleibender Songs wie „Wer die Rose ehrt“, „Der Apfeltraum“, „Wandersmann“ u.v.m., mit nur 59 Jahren. Am 7. Januar 2019 wäre er 70 Jahre geworden.
Durch seine Musik, seine Texte, seine Lebenseinstellung und sein Wirken wurde Peter Gläser nach der Wende zur Integrationsfigur einer ganzen Generation, stand er doch mit seinen Lebensbrüchen für die Realität vieler Zeitgenossen.
Sein Schaffen innerhalb verschiedener produktiver Konstellationen (RENFT, KARUSSELL, CÄSRAs ROCKBAND, CÄSAR & DIE SPIELER), das unermüdliche Zusammenführen und Fördern von kreativen Menschen und Projekten haben deutliche Spuren hinterlassen. Auch nach dieser langen Zeit.
Aus Anlass des 10. Todes- und 70. Geburtstages erinnern Weggefährten und Freunde gern noch einmal gemeinsam an Cäsar Peter Gläser und seine Musik.
Tickets sichern unter: https://dake.reservix.de/p/reservix/event/1282424

http://www.facebook.com/events/2708100679415245/
 

20.10.2018 12.11.2018
Geburtstagskonzert
50 + 1 Andreas Hähle
ua. mit
Liaisong, Dei Zöllner, Eisbrenner, Jule Werner & Band,Manuel Schmid & Marek Arnold, .....

http://www.facebook.com/andreas.hahle
 

19.10.2018 02.11.2018
Die Arbeitslosen Bauarbeiter
20 Jahre Bauarbeiter Party
1998 gründeten MMB Friedhelm (Gitarre und Gesang) und Hank (Schlagzeug) die Band und gingen zunächst zu zweit mit der Debüt MC -42 GRAD- auf gleichnamige Tour, auf der der erste Live-Tonträger -DER LETZTE HUSTEN- aufgenommen wurde. Im Jahr 2000 kam Tommy als Verstärkung am Bass dazu. Der erste Tonträger zu dritt wurde in Angriff genommen. Mit PUNKROCKBIERPARTY wurden zwanzig knallige Lieder in Proberaumatmosphäre aufgenommen, von deren Qualitäten sich live auf der „DIE NACHT IST NICHT ALLEIN ZUM SCHLAFEN DA“ – Tour im Jahr 2002 überzeugt werden konnte. 2003 war die Welt reif für das erste richtige Studioalbum der drei Chemnitzer: -WIR SIND JUNG UND WIR BRAUCHEN DAS GELD- heißt das gute Stück und präsentiert 14 witzige, sowie nachdenklich stimmende Lieder in einer aufregenden Mischung! Nachdem Tommy die Band verlassen hatte, schlugen Friedhelm und Hank auf dem Bandtransfermarkt zu und stellten René am Bass unter Vertrag. Nach der Mini-Tour unter dem vielsagenden Motto „MUSIZIEREN STATT FICKEN“ ging es Ende 2005 erneut ins Studio. Das Ergebnis heißt AKKORDARBEIT, enthält 12 Songs und ist seit 09.12.2005 in jedem gut sortierten Plattenladen erhältlich.
Fotoquelle : http://www.diearbeitslosenbauarbeiter.de

http://www.diearbeitslosenbauarbeiter.de
 

30.09.2018 12.10.2018
Wunderbuntd spielt Rio Reiser + POLIS
Live im Foyer - Spreewilders Konzerte
Spreewilders Konzerte im Foyer der Stadthalle Falkensee. Präsentiert von FALKENSEE EVENTS
Doppelkonzert:
Wunderbuntd *Rio Reiser Tribute*
http://www.wunderbundt.de
+ POLIS *Psychedelic, Hardrock*
http://www.stadtundbuerger.de/index.html

http://https://www.facebook.com/events/156276001716995
 

30.09.2018 03.11.2018
24/7 DIVA HEAVEN * Grunge, Punk Rock, The Riot Grrrl* + Maggie’s Farm *Rage Against The Machine-Tribute Show* + Satan & Deibel *Heavy Metal*
Spreewilders - Red Light Festival
24/7 DIVA HEAVEN
https://247divaheaven.bandcamp.com
Maggie’s Farm
https://www.maggiesfarm.de
Satan & Deibel
www.facebook.com/satan.deibel

http://https://www.facebook.com/events/262450377873138
 

20.09.2018 21.09.2018
Engerling mit Galaling und Speiches M.
Record Release -60 Jahre Gala- CD
Engerling wurde 1975 als Amateurband von Wolfram Bodag in Ost-Berlin gegründet. Sie begann in folgender Besetzung:
* Wolfram Boddi Bodag (Gesang, Keyboards, Mundharmonika)
* Rainer Lollo Lojewski (Schlagzeug)
1975 bis 1979
* Heiner Witte (Gitarre)
* Erhard Klauschenz (Bassgitarre) -
1975 bis 1976
* Reiner Greger (Violine, Gesang) -
1978 bis 1979
* Peter Brandl (Mundharmonika, Gesang)
1975 bis 1977 Alle Mitglieder spielten vor Gründung der Band in verschiedenen anderen Amateurbands wie mobil, medoc und Pardon. Während Wolfram Bodag und Heiner Witte eine Ausbildung an der Musikschule in Berlin-Friedrichshain absolvierten, waren alle anderen Bandmitglieder Autodidakten. Der Bandname Engerling wurde ohne tieferen Bezug gewählt und entspricht eher dem urwüchsigen Charakter der Band. Diesem Stil ist die Band bis heute treu geblieben. Sie ist alles andere als eine „Star“-Band. Sie kam von Anfang an ohne aufwendige Bühnenshow und Promotion aus und tat wenig dieses Image zu verändern. Sicherlich ist das ein Grund dafür, dass ihre Titel kaum in Hitparaden zu finden waren. Ein begeistertertes Publikum unter der DDR-Jugend hatten die „Engerlinge“ dennoch. Nach dem Ausstieg von Erhard Klauschenz aus der Band übernahm Mischa Arnold (1976 bis 1978) den Bass. Fortan wechselte die Bandbesetzung um Wolfram Bodag und Heiner Witte mehrfach. Jüngstes Bandmitglied ist der Schlagzeuger Hannes Schulz, Bodags Sohn. Die weiteren Bandmitglieder waren: Bernd Kühnert (Gitarre/1975 bis 1979), Jens Saleh(Bassgitarre/1978 bis 1979), Gottfried Klier (Saxophon/1978-1979), Peter Lucht (Schlagzeug/1980 bis 1985 und 1992 bis 2000), Gunther Krex (Bassgitarre/1980 bis 1985), Thilo Ferch (Saxophon/1980 bis 1981), Christian Liebig (Bassgitarre/1985 bis 1986), Henry Butschke (Schlagzeug/1985 bis 1986), Friedemann Schulz(Schlagzeug/1986 bis 1992), Andreas Kaufmann (Saxophon/1986 bis 1988), Waldemar Weiz(Gitarre/1989 bis 1992) und Vincent Brisach (Schlagzeug/2000 bis 2005). 1977 erschienen mit den Singles Da hilft kein Jammern/Der Zug oder Die weiße Ziege und Schwester Bessies Boogie/Mama Wilson die ersten Plattenaufnahmen bei Amiga (VEB Deutsche Schallplatten Berlin). 1979 folgte dann die erste Langspielplatte, die sich über 100.000 Mal verkaufte. Quelle: wikipedia
Fotoquelle : http://engerling.de

http://engerling.de
 

20.09.2018 20.09.2018
Head Smashed
 
Roman Wilhelm (E-Gitarre, Gesang)
Moritz Vieli (E-Bass, Gesang)
Patrick Däscher (Drums)

http://headsmashed.com/
 

02.09.2018 02.09.2018

Eine Million gegen Rechts!
100 Konzerte in 100 Städten zur Unterstützung von Soziokulturellen Zentren und selbstverwalteten Jugendhäusern in Sachsen, Thüringen und Brandenburg.

http://strom-wasser.de/eine-million-gegen-rechts/
 

28.08.2018 31.08.2018
LIEDERLAUSCHEN 11
 
Lineup:
Freitag FLORIAN KÜNSTLER, JURI MEMBER (THE CHARCOAL SUNSET), ALEXANDER PEPPLER & THE SOULSHAKER, ROSIE AND THE AMATEURS OF SPEED, TUNEUP SOUND COLLECTIVE

Samstag
LIV SOLVEIG, VELVET GREEN BAND, THE WATERMEN, FLOKATI, BUBBA HO-TEP

Sonntag INDRA BAHIA, STILL IN THE WOODS, LOCAL HEROES, LIEDERLAUSCHEN LABOR – „Stadt, Land, Heimat“

Wir sind ein Kulturverein namens Braumeister e.V. und veranstalten zum 11. Mal in Folge das Liederlauschen Open Air auf dem Helmholtzplatz. Mit uns sind viele der Musiker gewachsen und gediehen, aber wir müssen jedes Jahr aufs neue darum kämpfen, die Kosten möglichst niedrig zu halten, weil wir nicht gefördert werden. Die Musiker treten ohne Gage auf, wir arbeiten ehrenamtlich, es gibt keinen Eintritt und keine Barrieren. Umsonst und Draussen at its best 🙂 Dafür haben wir hervorragende Technik, eine tolle Bühne, eine professionelle Video und Fotodokumentation und edelste Biere und Speisen… das ganze zelebriert ein Zusammenleben im Prenzlauer Berg, das bedroht wird durch die allseits geliebte Gentrifizierung. Wir verbinden Alteingesessene, Neuberliner und Flaneure aller Couleur und machen uns dafür stark, dass Menschen aller Herren Länder und Geldbeutel trotz allem noch im Prenzlauer Berg leben können und wollen…
2018 veranstalten wir bereits zum 11. Mal in Folge das Liederlauschen Open Air auf dem Helmholtzplatz. Angefangen als kleines Nachbarschaftsfest ist es inzwischen zur festen Größe im Kulturkalender avanciert und begeistert jedes Jahr viele tausend Besucher und Anwohner. Mit uns sind viele der Musiker*innen gewachsen und gediehen. Die Künstler*innen treten ohne Gage auf, wir arbeiten ehrenamtlich, es gibt keinen Eintritt und jeder ist willkommen. Umsonst und Draussen, barrierefrei und niedrigschwellig at it´s best. Das Ganze zelebriert ein Zusammenleben im Prenzlauer Berg, das bedroht wird durch die allseits geliebte Gentrifizierung. Wir verbinden Alteingesessene, Neuberliner*innen und Flaneure aller Couleur und machen uns dafür stark, dass Menschen aller Länder und Geldbeutel trotz allem noch im Prenzlauer Berg leben können und wollen.

http://liederlauschen.de/
 

09.08.2018 25.08.2018
Henning Protzmann - Panta Rhei, MSB, RETTER
BlueSummerNight
-

http://www.henning-protzmann.de/
 

06.08.2018 25.10.2018
für Holger Biege - Live in Concert
Deine Liebe und mein Lied
-

http://www.holger-biege-verein.de
 

10.07.2018 29.08.2018
Mind Kiosk, Oliver Eves & Band /// Special Guest: Tiger Hill
Summer Specials
20.00 h Tiger Hill
20.45 h Mind Kiosk
22.00 h Oliver Eves & Band

präsentiert von Rockradio.de
/////////////////////////// TigerHill Andreas Kersten aka TigerHill, der Name ist einem indischen Berg entliehen, macht experimentellen Psychedelic-Pop. Der virtuose Klangkünstler aus Berlin erzeugt mit seinem Gesang, minimalen Gitarrentunes, Drum-Computer und allerlei Effekten eine science-fiction-hafte Atmosphäre.

Andreas Kersten (Gitarre, Gesang, Drum-Computer, Effekte)
https://tigerhill.bandcamp.com/
/////////////////////////// Mind Kiosk Mind Kiosk sind eine Pop Band. Die ursprünglich aus Hildesheim stammende Band, gegründet 1992, veröffentlichten bis 2001 drei Scheiben und erspielten sich einen Ruf als exzellente Indie-Pop-Band mit kräftigem Sixties-Beat-Einschlag: The Zombies, The Kinks, The Who, Beatles, Beach Boys und Burt Bacharach waren oft die Fixpunkte am Großen Wagen des Mind-Kiosk-Pop-Himmels. Dann zerstoben die Anforderungen des schnöden Alltags die alte Gang zunächst in alle Himmelsrichtungen. Ende 2017 führt die Jubiläumsparty ihres ehemaligen Labels Twang! die Band wieder zusammen. Alle Mitglieder wohnen inzwischen lange in Berlin. Mind Kiosk spielen heute zeitlose Power-Pop-Songs mit eingängigen Melodien und unternehmen dabei gelegentlich Ausflüge in Psychedelic-, Folk-, Kraut- und Jazz-Gebieten.

Thorsten Wohllebe (Gitarre und Gesang), Sascha Steinfurth (Bass und Gesang), Tim Müller-Heidelberg (Schlagzeug), Ingo Günther (Keyboards) https://mindkiosk.bandcamp.com/ https://www.youtube.com/watch?v=GyTFu5CRibM
/////////////////////////// Oliver Eves & Band
Oliver Eves ist ein englischer Singer-Songwriter mit Hauptsitz in Berlin. Er wuchs in Westdeutschland auf und war Gründungsmitglied von „Veranda“, einer schrulligen Noise-Rock-Band, die Ende der 90er Jahre mehrere Veranstaltungsorte in und um Berlin demolierte. Exil fand er schließlich im Vereinigten Königreich, wo er sich schon nach kurzer Zeit in der Musikszene Brightons etablierte. Inzwischen ist er zurück in Berlin, wo er im Jahr 2017 sein Album -Original Score by Oliver Eves“ auf Lametta Records veröffentlichte.
http://www.olivereves.com/
“Slipstream by Oliver Eves is simply a storming tune! Life affirming indie pop at it’s absolute best!” - Paul Lane, Unplug the Jukebox
„Oliver is a very confident young man.“ – Graham Coxon, Guitar God

Oliver Eves (Vocals/Guitar), Carl
Kossmer (Bass), Robin Ketterer (Drums), Lars Breitinger (Guitar)
https://soundcloud.com/oliver-eves
http://olivereves.com

http://www.facebook.com/events/606296249744083/
 

07.07.2018 10.08.2018
Hällas, Hypnos, Electric Moon
AquaMaria Festival 2018
Feines Stoner-Psychedelic-Rock - und Crossover-Festival in einer der ältesten Wasserburgen Norddeutschlands, der Plattenburg. In mitten einer wunderbaren Landschaft mit Wiesen und Wäldern gelegen. 10 internationale Bands an zwei Tagen

http://www.aquamaria-festival.de
 

02.07.2018 18.08.2018
- The Doors Alive + Lisa Lystam Family Band + The Bluesbones + Svartanatt + Lutopia Orchestra + Pass Over Blues Band+ Dynamite Daze
22.Open Air Groß Lindow
17 Uhr
DYNAMITE DAZE - (D/GB)
- The Unimitated Gospel-Punk-Blues-Roots-Rock Band From Behind The Sun -
In Groß Lindow gibt es keine Support-Bands. Es geht immer gleich hochklassig los. Diesmal eröffnet die ehemalige Begleitband von Lousiana Red den Konzertmarathon. Deren schottischer Drummer Colin Jamieson begleitete seinerzeit Bill Ramsey und Ted Herold. Es gibt europäischen Blues-Rock der Sonderklasse um die Ohren, nicht stromlinienförmig, dafür mit Schmirgelpapier-Sonderlackierung aus der Horror Boogie Garage.


18.20 Uhr
SVARTANATT - (S)
- Timeless Rock With Classic Sound From The 60‘s Music Scene -
Es gibt inzwischen eine Menge junger Vintage-Combos, die sich der Tradition der Rockmusik in ihrer klassischen Ära verschreiben. In Groß Lindow aber spielen nur die besten davon. Bei dieser Stockholmer Band ist alles in hoher Qualität dabei: Twin-Gitarren, schwere Hammond und souliger Gesang. Referenzen an Thin Lizzy oder Deep Purple sind unverkennbar.


19.40 Uhr
PASS OVER BLUES - (D)
- Blues mit Wurzeln in der Ost-Szene -
Genaugenommen stammt die Pass Over Blues Band um den Potsdamer Gitarristen Roland Beeg und den Mecklenburger Harp-Spieler / Sänger Harro Hübner aus der einstigen Ost-Blues-Szene ab Mitte der Siebziger Jahre, obgleich sie erst 1991 gegründet wurde. Beeg hatte seine ersten Auftritte 1975, wo er mit einer Amateurband die Tanzsäle um Potsdam herum einheizte. In den Achtzigern holte ihn Gitarrist Peter Schmidt (heute u.a. „East Blues Experience“) zu seiner Band „Handarbeit“ und die gehörte echt zur Szene. Hübner gilt für Kenner als der beste ostdeutsche Bluessänger. Er spielte anfangs einige Zeit die Mundharmonika bei „Keimzeit“, um dann seinerzeit ebenso kurz bei „Handarbeit“ mitzuwirken.
Zur Pass Over Blues Band gehören mittlerweile Bassist Lutz Mohri, der einst die legendäre Mira Kubasinska von der polnischen Blues-Rock-Combo „Breakout“ begleitete, und der gebürtige Belgier Michiel Demeyere am Schlagwerk, der vor glatt 20 Jahren sogar mal mit „Blues & Loose“ in Reitwein war.


21 Uhr
LISA LYSTAM FAMILY BAND - (S)
- die neue schwedische Blues-Sensation -
Mit Lisa Lystam ist vor wenigen Jahren eine schwedische Blues- & Rootskünstlerin in der Szene aufgetaucht, die sich in Skandinavien bereits einen Namen gemacht hatte. Tatsächlich war es sensationell, dass die Lisa Lystam Family Band bereits im Folgejahr nach ihrer Gründung auf praktisch jedem schwedischen Festival performte und mehr als 80 Konzerte spielte. 2015 war die Formation für die Teilnahme an der Europäischen Blues Challenge nominiert. Daraufhin eroberte die sympathische Schwedin stürmisch Europas Bühnen.


22.20 Uhr
THE BLUESBONES - (BE)
- Belgiens beste Blues-/Roots-Band rockt bis auf die Knochen -
The BluesBones haben den Blues mehr als nur eine Fingerbreite unter der Haut. Hier kommt alles aus einer mit 12-Taktern randvollen Seele. Die Band macht Stimmung mit infizierendem Boogie, schaut gefühlvoll auf traditionellen Blues, dengeln mit der rockigen Variante die Zementfugen aus dem Mauerwerk und streift mit viel Zeit in der Hinterhand sogar noch das psychedelische Jam-Feld. Besucher des Seelower Blues-Rock-Fests 2017 werden dies alles gern bestätigen. Dort nämlich waren The BluesBones für viele das Highlight.


23.40 Uhr
THE DOORS ALIVE - (GB) - The No.1 Tribute To The Doors -
The Doors Alive gelten seit Jahren als die Nummer-Eins-Tribute-Band der legendären kalifornischen „The Doors“, weil sie wie keine andere den Sound und das Aussehen des Originals in einer unglaublichen Authentizität reproduziert. Welthits wie „Light My Fire“ oder “Hello, I Love You” versprühen die Magie eines Doors-Konzerts aus den Sixties. Die Band spielt seit Jahren ausverkaufte Konzerte in England und in Europa. Sänger, Willie Scott, versteht es, die Haltung, den Look und die Stimme des charismatischen Jim Morrison einzufangen, der den Doors ihr Gesicht verlieh. Auch die übrigen Bandmitglieder haben den Stil perfekt verinnerlicht. Um den authentischen Sixties-Sound zu erreichen, nutzen The Doors Alive originales Instrumentarium.


Ab 16 Uhr und in den Pausen auf der Terrasse LUTOPIA ORCHESTRA - (D/RU)
- Rieseninstrumentenpark für zwei aus Sibirien und Thüringen -
Das übliche Tohuwabohu in den Pausen auf der Terrasse wird diesmal von einem Instrumentarium aus Gitarren, Bass, Posaune, Banjo, Akkordeon und allerlei Schlagwerk erzeugt. Antonia kommt aus Sibirien und Toni aus Thüringen. Begegnet sind sie sich bei Straßenmusik in Lübeck.

Camping und Parken sind frei. Kinder haben in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten freien Eintritt.

weitere Informationen und Ticket-Versand:
Live In Reitwein e.V. - Wolfgang Conrad, Tel. 033606 787156 oder auf der Webseite

http://www.live-in-reitwein.de
 

02.07.2018 03.08.2018
- Jay Ottaway Band + Pass Over Blues Duo (Hübner & Beeg)
Summertime Blues Müllrose
THE JAY OTTAWAY BAND - (USA/D)
- Roots / Americana / Blues / Jam -
Der Singer-Songwriter Jay Ottaway aus Boston, Massachussetts kommt mit einer wunderbar groovenden Band nach Müllrose. Als Opener des Open Air Groß Lindow im August letzten Jahres brauchte er nicht lange, um die Fläche vor der Bühne zu füllen. Herzhafte Covers von Klassikern der Rock-Historie sowie schmucke Americana-Songs aus eigener Feder sorgten dafür. Jay Ottaway (Vocals, Gitarre), der am Berklee College of Music in Boston studierte und einige internationale Auszeichnungen vorweist, tourt regelmäßig durch Deutschland. Hier wird er von fünf namhaften, virtuos aufspielenden Musikern der deutschen Blues-/Roots-Szene begleitet.


HÜBNER & BEEG - (D)
- Blues & Artverwandtes -
Harro Hübner & Roland Beeg sind die Gitarre, Mundharmonika und Stimme der PASS OVER BLUES BAND, seit 1991 eine der besten Bluesbands Deutschlands.
Roland Beeg (Gitarre, Vocals) ist ein Urgestein der ostdeutschen Bluesszene. Der in Potsdam lebende Gitarrist hatte seine ersten Auftritte 1975, wo er mit der Band SINCLAIR die Tanzsäle um Potsdam herum einheizte. Mit der Band HANDARBEIT um den Gitarristen/Sänger Peter Schmidt (EAST BLUES EXPERIENCE) gehörte er in den Achtzigern fest zur legendären ostdeutschen Blues-Szene. 1991 kam es dann nach einem Intermezzo mit der Thüringer HUFLATTICH-BLUES-BAND zur Gründung von PASS OVER BLUES. 1995 stieß Sänger und Mundharmonikaspieler Harro Hübner zur Band. Hübner gilt für Kenner der Szene als der beste ostdeutsche Bluessänger. Er spielte anfangs einige Zeit die Mundharmonika bei KEIMZEIT, als die noch Blues machten, um dann seinerzeit ebenso kurz bei HANDARBEIT mitzuwirken. Die Gäste erwartet ein Streifzug durch die Bluesgeschichte.


Vorverkaufsstellen:
Müllrose - Haus des Gastes, Kietz 7 Groß Lindow - Backshop, Wiesenauer Str.2 Groß Lindow, OT Schlaubehammer, Waldschänke Frankfurt (O.) - MOZ-Ticketservice, Kellenspring 6 Beeskow - Hollidee-Reisen, Berliner Straße 29 Eisenhüttenstadt - HR Mode, Diehloer Str. 54
Informationen und Ticket-Versand:

Wolfgang Conrad, Tel. 033606 787 156
oder
über die Website des Live In Reitwein e.V. / Contact

http://www.live-in-reitwein.de
 

19.06.2018 22.06.2018
Solikonzert für M&R
Poesie & Politik
mit
Cressy Jaw
(Crossover-Trio)

Weber-Herzog-Musiktheater
mit „Frau Kapital und Dr. Marx“

Faten El-Dabbas
(Spoken Word-Künstlerin)

Tapete
(Rapper)

Tobias Thiele
(Singer/Songwriter)

Mala Emde und Skye McDonald
(Studenten der Hochschule für
Schauspielkunst Ernst Busch)

mit Gedichten aus Peter Hacks Die
Hölle ist ein schöner Ort

Strom & Wasser
(Ska-Punk-Polka-Rock-Band)

http://www.melodieundrhythmus.com/solikonzert/
 

09.06.2018 15.06.2018
Kultur im Museum Kesselhaus Herzberge
Programmvorschau
Programm im Museum Kesselhaus Herzberge
Herzbergstraße 79 (Haus 29)
10365 Berlin Lichtenberg

Herzberger Swingnacht
mit Helmut Engel & Band
15. Juni 2018, Beginn 19:00 Uhr, Eintritt: 12 €/ 8 €

14. Berliner Tanz-Theater Abend
„Stadt der Geräusche“
29. Juni 2018, Beginn 18:00 Uhr, Eintritt: 12 €/ 8 €

Festival Herzberger Lichter
Fest der Vielfalt und Begegnung
30. Juni 2018, 14:00 bis 20:00 Uhr

Juli
Gruppenausstellung „The non-human Psyche“ Vernissage: voraussichtlich 05.07., Vortrag: 06.07. , Finissage: 08.07.

August – September
Theaterparcours „9 Bilder 90 Minuten 900 Meter“ Szenische Collage mit performativen Theaterelemente n von Juliane Meyerhoff & Dietrich Riemann Aufführungen am 18.|19. August, am 23. August, 31. August & 1.|2. September

01. – 30.09. Konzert und Ausstellung experimentelle Klangkunst und performative Darbietu ng von Mario de Vega | John Duncan | Thomas Galler & Bernd Schur er | Rudolf Eber – präsentiert von Hyperlinear mit Eintritt

07.09.
Freiwilligentag gemütliche Reinigung mit Verpflegung

09.09.
Tag des offenen Denkmals „Entdecken, was uns verbindet“ geöffnet von 11:00 bis 17:00 Uhr – Führungen um 12: 00 und 15:00 Uhr inkl. Kunstausstellung Jess Scott (bis zum 16.09.)

14.09.
Lange Nacht der Bilder im Stadtbezirk Lichtenberg inkl. Kunstausstellung Jess Scott (bis zum 16.09.) & Gruppenausstellung im Blankenst einsaal

16.09.
Tag der offenen Tür des KEH Führungen im Kesselhaus und Stand auf dem Gelände d es KEH

20.09.
Internationaler Abend „Kanalinseln“ mit Bernd Schneider Beginn: 19:00 Uhr, Kostenbeitrag: 3,00 €

28.09.
Herzberger Swingnacht mit Helmut Engel & Band Tanzveranstaltung auf der Kesselebene Beginn 19:00 Uhr, Eintritt: 12 €/ 8 €

Oktober Konzert von Elena Vignanelli & Freunde

14.10.
Chorkonzert (Jazz)

Weitere Informationen auf http://www.museumkesselhaus.de/Veranstaltung.html

 

07.06.2018 07.06.2018
Kai & Funky von TON STEINE SCHERBEN mit Gymmick
 
Ein -Mythos- feiert Auferstehung: TON STEINE SCHERBEN auf Tour.
All die rotzige Schönheit der SCHERBEN hautnah und live: Mit den Ur-SCHERBEN Kai Sichtermann (Bassist seit TSS-Gründung 1970) und Funky K. Götzner (Schlagzeuger seit 1974, jetzt Cajón) ist das groovende Grundgerüst dieser legendären Band wieder zu erleben. Der Zauber der Songs der SCHERBEN und Rio Reisers ist zurück auf der Bühne. Mit Gymmick, charismatischer Songpoet aus Nürnberg, hätten Kai und Funky keinen besseren Frontmann finden können. Gymmicks Aura und Stimme kommt dem Vorbild Rio Reisers so nahe wie keiner zuvor und schafft dabei doch, eine faszinierende ganz eigene Persönlichkeit zu bleiben.
Der Traum ist noch lange nicht aus, die Bühne steht immer noch in Flammen, respektvoll, zärtlich und doch voller durchgeknallter Lebensfreude. Halbakustisch und authentisch zelebriert das Trio ein Stück Musikgeschichte, das heute so brennend aktuell ist wie in den rebellischen Anarchozeiten der wilden ´70er. (Uta Raab, Prag)

http://scherben.net/
 

04.06.2018 06.07.2018
Modern Soul Band
 
Die erste internationale Erwähnung des jetzigen Bandleaders Gerhard -Hugo- Laartz stammt aus dem Jahre 1967, als die amerikanische Musikfachzeitschrift Ludwig Drummer über die Aktivitäten seiner ersten Band, den Music Stromers berichtete. Nachdem diese Band mit Auftrittsverbot belegt wurde, gründete Hugo mit Eugen Hahn (Bass), Andreas Altenfelder (Trompete), Jürgen Fritsch (Saxophon), Klaus Nowodworski (Gesang), Günter Dobrowolski (Gitarre) und Gunther Wosylus (Drums) im Juli 1968 das Modern Septett, welches kurze Zeit später durch Hinzunahme von Conrad Bauer (Posaune) und Wechsel des Drummers (Karl-Jürgen Rath) zur MODERN SOUL BAND umbenannt wurde. Ab November 1969 liefen die ersten Rundfunkproduktionen, 1970 folgte ein einmonatiges Gastspiel im Berliner Friedrichstadtpalast. 1973 und 1977 fusionierte MSB zeitweilig für größere Tourneen mit der Klaus Lenz Band zur Klaus Lenz Modern Soul Big Band. Von einem dieser Livekonzerte erschien im Januar 2001 eine CD. Weitere Tourneegäste der Modern Soul Band waren u.a. Veronika Fischer, Uschi Brüning, Stefan Diestelmann und Ernst Ludwig Petrowski. MSB zählte zu den meistproduzierten Bands beim damaligen DDR–Rundfunk; die erste Live–LP erschien 1976 bei AMIGA.
Fotoquelle : www.modern-soul-band.de

http://www.modern-soul-band.de
 

03.06.2018 09.06.2018
div. Musikern
9.Bluesnacht Petershagen
Cadillac Kings (UK)
AWEK (F)
Johnny Mastro & Mama´s Boys (USA)

http://www.bluesnacht-petershagen.de/index.php
 

31.05.2018 16.06.2018

Tag & Nacht der Offenen Gesellschaft
Am 16.06.2018 findet in ganz Deutschland der Tag der Offenen Gesellschaft statt, um ein Zeichen zu setzen für Demokratie, Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit.
Menschen stellen Tische und Tafeln heraus, laden zum gemütlichen Essen und Austauschen ein, lernen einander kennen und verlieren die Angst vor einander. Essen verbindet und schafft Nähe.

http://www.facebook.com/events/1032121016945706
 

26.04.2018 26.04.2018
Holger Biege am 25.04.2018 gestorben
wir trauern
-

http://www.holger-biege.de
 

23.04.2018 20.04.2018
Neue Schwarzbrenner-CD ist da
Reiseleben
Erhältlich hier:
http://www.schwarzbrenner.de
oder
www.amazon.de/gp/product/B07C84479J?ie=UTF8&tag=rockradio-21&camp=1638&linkCode=xm2&creativeASIN=B07C84479J

Titel:
1. Columbus
2. Bist du der Gottheit Auge
3. Die Nacht
4. Lass uns heute noch den Trank geniessen
5. In dieser Einsamkeit
6. Auf, Freunde ! Lasst uns zu der Tafel eilen
7. Du siehst wohin du siehst nur Eitelkeit
8. Ich war an Kunst und Gut und Stande gross und reich
9. Und der Abend begann
10. Die Meeresstadt

Nach 12 Monaten intensiver Arbeit in Marc Sokals Carousel Productions Studios ist sie nun da, unsere neue CD -REISELEBEN- !

REISELEBEN bedeutet dabei einerseits Aufbruch zu neuen Ufern, wie es für die Generation unseres „Haustexters“ GEORG HEYM (1887-1912) charakteristisch war , steht aber auch für das Schicksal der beiden Dichter ANDREAS GRYPHIUS (1616 -1664) und PAUL FLEMING (1609 -1640) , deren Texte wir für uns entdeckt und erstmals auf dieser CD zu Liedern umgewandelt haben. Beide haben in jungen Jahren mehrjährige Reisen antreten müssen, um den Wirren und der Gewalt des Dreißigjährigen Krieges zu entkommen und ihre Verse spiegeln in besonderem Maße das Innehalten und das Über-Letzte-Dinge-Nachdenken wider, das typisch für denjenigen ist, der entfernt der Heimat weilt.

Für uns gab es bei der Produktion der CD viele spannende Momente und wir hoffen jetzt natürlich, dass Euch unsere Spielarten des REISELEBENS gefallen.

Passend dazu gab es mit einem erneuten Schwarzbrenner-Portrait in der Ausgabe 93 des Fachmagazins bluesnews einen weiteren Grund zur Freude. Die bluesnews-Abonnenten hatten Anfang 2018 zum dritten Mal nach 2012 und 2015 einen Titel von uns in die Top-5-Song der jeweiligen bluesnews-Collection-CD gewählt , und so präsentiert Autor Dirk Funke in seinem Artikel die Geschichte und das Besondere von Schwarzbrenner und fasst es wunderbar prägnant in seiner Überschrift zusammen: -Schwarzbrenner - Poesie trifft auf Blues und Rock-.

Textquelle: http://www.schwarzbrenner.de/

http://www.schwarzbrenner.de
 

18.04.2018 12.05.2018
Toby Beard - Reto Burrell - The Two Romans
Live In Reitwein Nr.116
Das Frühlings-Indoor-Festival mit drei außergewöhnlichen Bands!

20.00 Uhr
RETO BURRELL & BAND (Schweiz)
Reto Burrell war zweimal bei Veranstaltungen des Live In Reitwein e.V., doch nur die ’alten’ Stammgäste werden sich erinnern. Im Juni 2001 bei Live In Reitwein Nr. 43 spielte er mit seiner Band als erster bei uns überhaupt einen flüssigen Americana-Sound, der Retos Schweizer Herkunft voll vergessen ließ. Er hatte gerade seine 4.CD ‘Echo Park’ veröffentlicht. Beim Open Air Festival in Groß Lindow im August 2006 stellte er seine Pop-Rock-Scheibe ‘Burrell’ vor. Nun kommt er mit seinem frisch veröffentlichen 14. Album „Shampoo Or Gasoline“ endlich wieder nach Reitwein.


21.30 Uhr
THE TWO ROMANS
(Schweiz)
Vor einem Jahr im Mai in Reitwein hatten die beiden italienischen Brüder aus der Schweiz als Support gerade mal 20 Minuten Auftrittszeit. Die aber reichten, um unser Publikum zur Begeisterung zu treiben. Als Dank spielten die beiden während der Umbaupause damals auf Tischen und Stühlen im Hof weiter... Und diesmal - festhalten (!) - kommen sie tatsächlich als 6-köpfige Band nach Reitwein. Mehr Info-Text brauch’s nicht...


23 Uhr
TOBY BEARD & BAND
(Australien)
Toby Beard ist eine charismatische Künstlerin mit kraftvoller, warmer Stimme. Ihre Musik ist sowohl im Folk/Roots als auch im Rock oder Pop zu Hause. Jazz- und Latin-Freunde fühlen sich ebenso bei ihr aufgehoben wie Soul- und Bluesfans. Toby’s Shows sind energiegeladen, emotional und leidenschaftlich, aber auch fröhlich. Und immer wieder bezaubert Toby mit ihrem hinreißenden Lächeln. Die Chemie zwischen ihr und dem Publikum macht jede Show einzigartig und unvorhersehbar. So wird Toby immer wieder schnell zum Publikumsliebling. Ehrlich, rau, lebhaft, ungezähmt - eine Powerfrau mit Herz!

http://www.live-in-reitwein.de
 

07.03.2018 19.04.2018
Eva Kyselka
MEMORIAL-Konzert zu Ehren der im November letzten Jahres verstorbenen Sängerin und Musikerin
mit :
PHONOLOG
(Uwe Märzke voc / Norbert Schulz piano / Jörg Kramer bass / Ralph-Rainer Clauß drums)

Hannes Kreuziger piano+voc

Tina Rogers voc

Soulrock & S-Rok (Beatbox und Rap)

Mckinley voc / Bernard Mayo voc+git / Ricardo Moreno voc

Ayo Sonko perc

Wolfgang Ohmer git+Hang

DIVENROCK
(ehemals EVA CHAOTICA) (Uwe Zeleber bass / Tina Sudfeld voc / Witha Stenzel voc+piano / Ina Stenzel voc+piano / Hans-Kipp git / Peter Müller drums / Rainer Korf Geige)

Roberto Schumann git / Maximilian Semrau sax / Karsten Wilck Kontrabass

SIMONE K. & BAND

(Tina Powileit cajòn+voc / Micha Schiemann bass+voc / Simone Kotowski voc+ piano).

Michel Berlin git / Felix Kerkhoff drums / Karsten Wilk bass / Stefan Graser piano / Nicole Lewik voc

FELINE & STRANGE (Christoph Klemke cello / Feline Lang voc)

Taylor Martin git+voc / Jenny Conrad bass / Bekki Rebecka Hempel violine+voc / Uwe Meinelt piano+voc

El Alemán git / Bettina Wegener voc / Bertolt Karsten Troyke git+voc

Moderation: Andreas Hähle

http://www.evakyselka.de/
 

12.01.2018 24.03.2018
8.Blues-Rock-Fest Seelow
 
KLOSTERBRÜDER
feat.
BEATA KOSSOWSKA - (D/PL)
plus special guests:
HANS DIE GEIGE
GISBERT ‘PITTI’ PIATKOWSKI
THOMAS ‘MONSTER’ SCHOPPE - (RENFT) -(D)

LAURA COX BAND - (F)
THE GRAND EAST - (NL)
YASI HOFER & BAND - (D)


quelle :
www.live-in-reitwein.de

http://www.live-in-reitwein.de
 

 
CD der Woche :
Bestürmte Schiffe
Schwarzbrenner
Album Release... mehr...


Heute hat Geburtstag :
Simon Wright


20.06.2019 - 20.00 Uhr
Punkgott mach´s gut - Künstler erinnern an Andreas Hähle
live aus der WABE

28.06.2019 - 21.00 Uhr
Big Joe Stolle & Los Gumbo
Live aus Speiches Rock- und Blueskneipe - Berlin

29.06.2019 - 18.00 Uhr
10.Petershagener Bluesnacht
aus Windheim No.2

- alle weiteren Liveübertragungen ...

in Partnerschaft mit :

ostmusik.de

NEUNPLUS1


diese Liste wird jedsmal
geändert angezeigt
..weitere Partner

NITRO
Heft 01-2019


Wolfgang Martin :
Sagte mal ein Dichter:
Holger Biege.
Biografie

Sven Marx:
Aber du bist doch behindert!
Das Buch

bluesnews
Magazin für Blues und Bluesrock.
Seit 1995

bluesnews
Magazin für Blues und Bluesrock.
Seit 1995

Wilfried Bergholz
Die letzte Fahrt mit dem Fahrrad
Rainer Bratfisch
Jazz in Berlin

Frank Wonneberg
Grand Zappa
Internationale Frank Zappa Discology


HP Daniels - Runaway

Dirk Moldt
Die Blues-Messen 1979-1986

Webradio TOPLISTE";

rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019