jetzt hören mit / now listen with :
rockradio.de hören / listen
 
rockradio.de hören / listen

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Wiederholungen
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Chat
WebCam
 
Partner
 
RockShop
 
Interviews
Veranstaltungen
News
Links
Download
 
Verlinke uns
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
Datenschutz
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
 
Rationaltheater München
http://www.rationaltheater.de/cms/

Seit 1965 ist das Rationaltheater in München eine Institution. Der Kabarettist und Volkswirt Reiner Uthoff, der die Bühne 40 Jahre lang leitete, hat das Theater zusammen mit Horst Reichel und Ekkehart Kühn gegründet und schrieb dort ein Stück deutsche Kabarettgeschichte. Reiner Uthoff inszenierte über 35 Stücke und führte sie zusammen mit Jochen Busse, Otto Sander, Sigi Zimmerschied, Bruno Jonas und vielen anderen auf.

Die Programme im Rationaltheater waren von Anfang an nonkonformistisch und scheuten keine Auseinandersetzung. Die Folge waren 61 Strafverfahren wegen Gotteslästerung, Beschimpfung des Staatsoberhauptes und anderen Delikten, die heute in keinem deutschen Gesetzbuch mehr zu finden sind.

Für Premieren suchte das Ensemble Themen- bezogene Orte und spielte die Erstaufführung von BONN HUR vor dem Strafrechts - Sonderausschuss des Bundestages, das Stück VOM SÄUGLING ZUM BÜCKLING über Erziehung und Kindesmissbrauch in der BRD vor dem Deutschen Jugendhilfetag in der Nürnberger Meistersingerhalle. Programme des Rationaltheaters zur Vergangenheit des Bundespräsidenten Dr. Heinrich Lübke führten zu dessen Rücktritt, über das Finanzgebaren des Vatikans TATORT VATIKAN 1993 zur ersten Kirchenaustrittswelle in der BRD und das Programm KNAST - 1.Deutsches Sing Sing Spiel, welches auch in Gefängnissen aufgeführt wurde, hatte nicht unwesentlichen Anteil an der Verwirklichung der Strafvollzugsreform und startete seine Gefängnistournee in der Justizvollzugsanstalt Heilbronn.

Skandale waren keine Seltenheit, wie beispielsweise in Bonn, wo Abgeordnete bei der Vorstellung von BONN HUR randalierten. Manche Aufführungen von TATORT VATIKAN trafen auf Gegendemonstrationen wie in Hof (Freiheitshalle), wo sich aufgebrachte Nonnen vor der Halle versammelten. Friedrichshafen und andere Kommunen sperrten bereits im Vorfeld ihre Stadthallen.

Die ungewollte Öffentlichkeitsarbeit machte das Kabarett Deutschland weit bekannt. Im Gästebuch finden sich Namen wie Herbert Wehner, Willi Brandt, Rudolf Augstein und Günter Grass. Doch die Bühne war Reiner Uthoff nicht genug, mit Edgar Reiz und Ula Stöckl baute er in das Theater ein 16mm Kino, etablierte Filmnächte und zeigte nach den Kabarettvorstellungen jede Art von Filmen, egal ob sie auf dem Index standen oder nicht. Nach Inkrafttreten der bayerischen Verordnung für die saubere Leinwand ließ die Reaktion der bayerischen Hüter für Ordnung und Sitte nicht lange auf sich warten. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Schwabing gehörten lange Zeit zum treusten Publikum des Kneipenkinos.

Nach 30 Jahren gab Reiner und Sylvia Uthoff den Spielbetrieb aus beruflichen Gründen auf und das Rationaltheater fiel 10 Jahre in einen Dornröschenschlaf. Ab 2006 nutzte dann Maximilian Uthoff , der in die Fußstapfen seiner Eltern trat, das Theater und spielte dort sein eigenes Programm. Durch seine vielen Tourneeverpflichtungen blieb für einen regelmäßigen Theaterbetrieb in München immer weniger Zeit und im Ratioaltheater gingen im Juli 2008 wieder die Lichter aus.

Im Herbst 2008 verpachtete die Familie Uthoff das Theater an den Filmemacher und Produzenten Dietmar Höss. Seitdem hat sich in den Räumen der Hesseloherstraße 18 einiges getan. Das betrifft in erster Linie die Technik, denn die Räumlichkeiten blieben unverändert und die Philosophie die hinter dem Rationaltheater steht ist die gleiche wie 1965.
Fotoquelle : http://www.rationaltheater.de/cms/

Rationaltheater München


D 80802 München
Hesseloherstr. 18
089/33 50 03


rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020